fbpx

Game Changer 2020 – welche Erkenntnisse Investoren aus 2020 ziehen sollten

2020 war und ist ein sehr anspruchsvolles Jahr. Das Coronavirus hat, ausgehend von China, die ganze Welt in seinen Bann gezogen und uns gesellschaftlich, wirtschaftlich und persönlich vor große Herausforderungen gestellt. In der Menschheitsgeschichte haben solche prägenden Ereignisse immer zu neuen Spielregeln geführt. Was können wir als Investoren also von 2020 mitnehmen?

 

Game Changer Nummer 1:

 

Die Schuldenquote der Industriestaaten ist durch Corona laut IWF Ende 2020 bei rund 125,5% ihres Bruttoinlandsprodukts – das ist so hoch wie während des 2. Weltkrieges. Im Vergleich dazu ist die Verschuldung in Japan bei rund 266%. Wie ihr in der Grafik darunter sehen könnt, ist die Verschuldung in Japan seit Anfang 2000er Jahre über 100%. Österreich liegt bei rund 84% Verschuldung und Deutschland bei rund 82%.

 

Viele Menschen überschätzen...

was sie heute erreichen können und unterschätzen was sie in 10 Jahren erreichen können.

- Anthony Robbins 

 

ALEXANDER OBERENZER

 

Köstlergasse 10 / 4,
1060 Wien

www.finum.at

Wertpapierverzeichnis

 

DAS WICHTIGE