10 Bücher über finanzielle Unabhängigkeit, die jeder lesen sollte

10 Bücher über finanzielle Unabhängigkeit, die jeder lesen sollte

von | Jan 6, 2017

Wer möchte nicht erfolgreich und glücklich sein? Wer möchte nicht wohlhabend sein und nie wieder Geldsorgen haben? Diese 10 Bücher bündeln das Know-how, um wirklich reich, glücklich und erfüllt zu werden.

Die Reihenfolge der Bücher ist kein Zufall. Sie spiegeln mein persönliches Ranking wider. Ich würde mich sehr freuen, wenn dich meine Rezensionen zur Lektüre anregen. Über die beigefügten Links kannst du die Bücher gleich bestellen. Du unterstützt damit unsere Initiative „Cashflow Club Wien – Finanzielle Unabhängigkeit darf kein Traum bleiben“, bei dem jeder gratis mitspielen und seine Finanzielle Intelligenz spielerisch ausprobieren kann.

 

Der Weg zur finanziellen Freiheit:
Die erste Million von Bodo Schäfer

Ist aus meiner Sicht eines der genialsten Bücher, um in das Thema Finanzielle Unabhängigkeit einzusteigen. Bodo Schäfer erklärt in ebenso einfachen wie wirkungsvollen Worten, das jeder von uns Wohlstand aufbauen kann. Anhand von unkomplizierten Techniken und praktischen Powertipps vermittelt der Autor unglaublich anwenderfreundliches Wissen. Er zeigt auch auf, wie wichtig es ist, ein Netzwerk mit den richtigen Experten, Partnern und Freunden aufzubauen.

So denken Millionäre: Die Beziehung zwischen Ihrem Kopf und Ihrem Kontostand von T. Harv Eker

Harv Eker ist einer der ganz großen Trainerpersönlichkeiten Amerikas. Sein großer Verdienst in diesem Buch ist die Aufstellung von 17 Denkmustern, in denen sich reiche von armen Menschen unterscheiden. Viele Menschen kommen aus Familien, in denen Geld eher ein Tabu oder ein Streitthema ist. Nicht selten lernen wir damit als Kinder unbewusst, Geld bringe nichts als Ärger. Diese Einstellung kann nicht zu Wohlstand führen. Wenn dir Aussagen wie „Reiche werden immer reicher“, „Geld ist die Wurzel alles Übels“, „Geld regiert die Welt“ bekannt bzw. vertraut vorkommen, dann ist dieses Buch für dich Pflichtlektüre. Achtung: Nicht irritieren lassen, es ist sehr amerikanisch geschriebenJ

Rich Dad Poor Dad von Robert Kiyosaki

Robert Kiyosaki ist für mich der Mr. Financial Education, der mich am meisten auf meinem Weg der finanziellen Freiheit geprägt hat. Nicht umsonst spielen wir einmal im Monat auch das Cashflow Game, das das Wissen dieses Buches nochmal sehr spielerisch vermittelt. Lerne über dieses Buch die Wichtigkeit der vier Begriffe Einnahmen, Ausgaben, Vermögenswerte und Verbindlichkeiten lernen. Diesem Buch habe ich auch einen eigenen Artikel gewidmet, hier zu lesen. 

The Millionaire next door von Thomas J. Stanley Ph.D.  und William D. Danko

Die beiden Autoren haben über 20 Jahre hindurch Selfmade-Millionäre interviewt und aus ihrer Studie dieses Buch verfasst. Daraus haben sie sieben Regeln herausgefiltert, die dir helfen intelligente Finanzentscheidungen zu treffen. Für mich beeindruckend war auch die Forschung rund um Kinder. Oft werden Kinder der zweiten Generation, deren Eltern den Wohlstand aufgebaut haben, falsch erzogen. Oft hören diese Kinder nämlich Sprüche wie „Das machen wir alles, damit es euch einmal besser geht“. Unbewusst bringen diese Eltern ihren Kindern Konsum und Ausgeben bei, ihre eigenen Erfolgsprinzipien vermitteln sie aber nicht. Nicht von ungefähr kommt der Spruch „Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt.“ Ist nur in englischer Sprache erhältlich.

 

Steuern steuern von Johann Köber

Im November 2016 hatte ich die große Ehre, ein 90-minütiges Gespräch mit Robert Kiyosaki führen zu dürfen, und eine wesentliche Aussage war: „Reiche werden reicher, weil sie besser mit Steuern umgehen.“ Wer weniger Steuern zahlt, kann ein höheres Vermögen aufbauen. Hier geht es nicht um Steuerhinterziehung oder illegale Praktiken. Johann Köber ist ein deutscher Steuerberater, der einen interessanten Weg zum Steuersparen aufzeigt. Für alle, die auch über unternehmerische Aktivitäten nachdenken, eine Pflichtlektüre!

Die Glückskinder von Hermann Scherer

Auch bei unseren Analyserunden beim Cashflow-Spiel kommt regelmäßig die Aussage „Ja, aber ein gewisses Quäntchen Glück braucht man schon, um Reichtum aufzubauen“. Genau dieser Frage geht Hermann Scherer in diesem Buch auf den Grund. Dabei entwickelt er den aus meiner Erfahrung sehr wichtigen Begriff der Chancenintelligenz. Wer sein Leben nicht auf Glück und Zufall aufbauen will, der findet in „Die Glückskinder“ tolle Antworten.

The Lazy Way to Success von Fred Gratzon

Jeder von uns hat sicher diese Sprüche schon gehört: „Von nichts kommt nichts“, „Wer rastet der rostet“ oder „Den Fleißigen gehört die Welt“. Speziell unsere Großeltern und Eltern sind von diesen Aussagen geprägt worden. Fred Gratzon stellt diese These „Work hard leads to success“ ganz stark in Frage. Seine Antithese: „Don´t work hard, but smart“. Er meint sogar, dass zu viel Fleiß karrierehemmend und oft auch der sichere Weg ins Burnout ist. Viele Comics machen das Buch auch humoristisch sehr wertvoll. Wer leichter durchs Leben gehen und zu Wohlstand kommen will, dem zeigt Gratzon, wie es geht.

Cashflow Quadrant von Robert Kiyosaki

Wie oben erwähnt ist Robert Kiyosaki einer meiner Lieblingsautoren. Der Cashflow Quadrant sagt, dass es vier Typen von Menschen gibt: den Angestellten, den Selbstständigen, den Unternehmer und den Investor. Die genauen Unterschiede und die Auswirkungen auf deine Finanzen zu kennen, ist ungemein wichtig, um eine gewisse Form der finanziellen Freiheit zu erreichen. Aus meiner Sicht eine absolute Pflichtleküre für jeden, der an seiner Finanziellen Intelligenz arbeiten will.

Smart Business Concepts von Ehrenfried Conta Gromberg und Brigitte Conta Gromberg

Dieses Buch habe ich im Sommer 2015 gelesen, danach meine Frau. Im Oktober trafen wir die beiden Autoren in Köln und im März 2016 haben meine Frau und ich nach diesem Smart-Business-Ansatz unser erstes Produkt www.nikkipet.com auf den Markt gebracht. Neben dem Hauptberuf eine zusätzliche smarte Einkommensquelle aufzubauen, halte ich für finanziell intelligente Menschen für sehr wichtig. Die Grombergs erklären in ihrem Buch, wie das geht.

Denken Sie groß!: Erfolg durch großzügiges Denken von David Schwartz

Dieses Buch ist ein großartiges Werk, um sein Denken zu erweitern. Wir sind sehr stark in unseren eigenen Denkstrukturen und Mustern verfangen. Wenn wir weiter denken wie bisher, dann werden wir dieselben Ergebnisse wie bisher erreichen. Nur wer es kontinuierlich schafft sein Denken zu vergrößern, seine Ziele zu erweitern und großzügiges Verhalten lernt, schafft Großartiges. Wer wirklich Großes schaffen will, der muss David Schwartz lesen!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Viele Menschen überschätzen...

was sie heute erreichen können und unterschätzen was sie in 10 Jahren erreichen können. 

- Anthony Robbins 

ALEXANDER OBERENZER

Köstlergasse 10 / 4,
1060 Wien

www.finum.at

FINANZIELL HANDELN
WIE DIE GROSSEN
Egal ob Student, Selbstständig oder Angestellt:  Jeder kann Vermögen und passives Einkommen bilden.  Auch, wenn du noch wenig Erfahrungen im Investieren hast. 
Worauf es ankommt und du achten solltest, lernst du in 5 simplen Schritten. Komm deiner finanziellen Freiheit näher und trag dich jetzt kostenlos ein!